Silos

  • Zeppelin Anlagenbau

Konsequent besser

Die Silofertigung hat bei Zeppelin eine lange Tradition. Schon zu Zeiten des Luftschiffbaus wurden Anfang des 20 Jahrhunderts Behälter aus Aluminium geschweißt.

Dieses spezielle Know-how entwickelte sich zum Antriebsmotor für die Neuausrichtung der Zeppelin-Unternehmungen nach dem zweiten Weltkrieg. Bereits 1950 wurde der erste Normsilo aus Aluminium gefertigt. Weitere Innovationen wie die Entwicklung des Einstecksilos in den 70ern oder die Technik für eine einfache Baustellenmontage von Silos auch über 500 m³ sorgten mit für ein beständiges Wachstum der Silotechnologie bei Zeppelin.

Unser Lieferumfang orientiert sich am weltweiten Bedarf von Lagersilos entlang der Lieferkette unserer Kunden. Mit unseren Lagersilos aus Edelstahl oder Aluminium gewährleisten wir eine wirtschaftliche, betriebssichere und schonende Lagerung hochwertiger Schüttgüter.

Aufgrund von Prozess- oder Rohstoffschwankungen ist es bei der Kunststoffherstellung oder beim Kunststoffrecycling nicht immer einfach, stets eine gleichbleibende hohe Produktqualität zu erreichen. Mit Mischsilos von Zeppelin lassen sich die Schwankungen ausgleichen und ein wesentlich besseres Ergebnis erzielen. Unser großes Sortiment deckt dabei eine Vielzahl an Schüttgütern und die entsprechenden Anforderungen an die Mischleistung bereits in der Standardversion ab.


Kontakt

Michael Häring

Michael Häring

Leiter Vertrieb Silos & Filter

Tel. +49 7541 202 1466

Silo

Service-Line

Silos │ Friedrichshafen

Tel. +49 7541 202 7700


Downloads Presse

  • Modularer Siloaufbau

    PDF 1,09 MiB
    Presse

  • Neue Dimensionen

    PDF 1,12 MiB
    Presse

  • Bus-System zur Siloüberwachung

    PDF 90,97 KiB
    Presse


Video

Ein außergewöhnlicher Transport

Downloads Broschüren

  • Zeppelin Silotechnik

    PDF 2,03 MiB
    Broschüre

  • Zeppelin Silotechnik Modulbauweise BoltTec│PanelTec

    PDF 994,62 KiB
    Broschüre

  • Zeppelin Filtersysteme

    PDF 598,97 KiB
    Broschüre

  • Zeppelin Antihupsysteme

    PDF 595,78 KiB
    Broschüre